Baby- und Kleinkinderschwimmkurse in Lehnin

15.03.2017 von Janin Böhm

Babyschwimmen nimmt den Kindern die Angst vor dem nassen Element und trägt so dazu bei, dass sie später mit dem Wasser vertrauter umgehen. Die Babys sollen sich entspannen können, aber auch zusammen mit einem Elternteil aktiv sein. In den siebziger Jahren ging es noch darum, wessen Baby am längsten in Rückenlage schweben oder untertauchen konnte, dieses ist natürlich heute nicht mehr so. Die Babys sollen schließlich nicht Schwimmen lernen, sondern das Element Wasser „wieder entdecken“. Erst im Kindergartenalter (ca. mit 4 Jahren) lernen die Kinder richtig schwimmen. Viele von ihnen, die längere Zeit am Babyschwimmen teilnehmen konnten, lernten schneller schwimmen als ihre Altersgenossen, die keinen Kurs besucht hatten.

Das Bildungswerk e.V. des Kreissportbundes PM bietet an drei Tagen pro Woche Babyschwimmkurse für Kinder zwischen 3-18 Monaten und Kinderschwimmkurse (auch Seepferdchenkurse ab 4 Jahre) für Kids ab 1,5-6 Jahre in Lehnin an. Die lizenzierte Kursleitung bietet in den 20 bzw. 30min Wasserzeit reichliche Tricks und Tipps für den richtigen Umgang mit dem Element Wasser. Zusätzlich gibt es zweimal im Jahr die Möglichkeit professionelle Unterwasseraufnahmen von den Kindern fertigen zulassen. Für Fragen und Anmeldungen steht Ihnen das Bildungswerk gern zur Verfügung unter 03382 7040200 oder unter frieske@ksb-pm.de.

Zurück