Sportlicher Ferienbeginn beim Kreissportbund PM

28.07.2017 von Regina Fleischmann

In der ersten Sommerferienwoche lud der Kreissportbund Potsdam - Mittelmark mit seinem geschulten Betreuerteam zum Sportcamp. Dabei waren Kinder aus Brandenburg, Werder, Fichtenwalde und Beelitz.

Die Woche startete für die Sportler mit Kennlernspielen und einer Menge Spaß. Am nächsten Tag waren alle wieder ausgeschlafen und fit. Es stand ein Zehnkampf an. Die Kinder bewiesen ihr Können in recht unterschiedlichen 10 Disziplinen. Außergewöhnlich, dennoch interessant dabei Stabweitsprung und Fahrradreifenwerfen. Die Kondition der Kinder war lobenswert und jeder wuchs im Laufe des Tages weit über sich hinaus.

Wir wußten leider nicht, wer so viel Wasser am nächsten Tag für den nicht enden wollenden Regen bestellt hatte. Schnell wurde das Programm umgestellt. Die mitgebrachten Gesellschaftsspiele der Kinder nahm uns schnell gefangen. Der Regen geriet dabei ins Vergessen. Der Tag wurde trotz des Regenwetters zu einer sehr spaßigen Angelegenheit.

Endlich lugte die Sonne am Donnerstag zaghaft hervor. Schnell wurden die Sachen gepackt und es ging zum Rudern. Die Kinder lernten vom Trainerteam des SV Kloster Lehnin zunächst die grundlegenden Techniken des Ruderns. In einem „Vierer“ mit Steuermann ging es als Team aufs Wasser. Trainer Thomas Dörrer war es Lobes voll. Alle Kinder waren nun stolz, einmal gerudert zu haben. Jeder probierte sich dabei aus. Nach dem Ruder-Vormittag war es an der Zeit, sich ein wenig abzukühlen und ins Wasser zu springen. Beim Paddeln im Kanu oder auf den Surfbrettern über den See stieg unser Spaßpegel sehr hoch. Die Zeit verging wie im Fluge. Der SV Kloster bietet mit seiner Ruderabteilung gute Bedingungen zum Sporttreiben und natürlich ein sympathisches Trainerteam.

Am letzten Tag trafen sich unsere 22 Teilnehmer noch einmal in der Sporthalle. Die kleinen Sportler lernten Techniken, wie man die Frisbeescheibe richtig fängt und wirft. Am Nachmittag kamen die Eltern dazu, um mit Ihren Kindern gemeinsam Frisbee zu spielen.

Stolz nahmen die 6-12jährigen ihren Teilnehmerpokal und die Urkunde für den Zehnkampf in Empfang. Die Kinder waren zu einem Team zusammengewachsen und hatten viel Spaß miteinander.

Unsere Termine für Ferienaktivitäten finden Sie auf unserer Internetseite! Übrigens: Krankenkassen unterstützen euer sportliches Engagement in einem Verein!

Zurück