Mitgliederversammlung 2017 - 8 Kommunen unterschrieben bereits die Vereinbarung zum "Gütesiegel Kinderschutz in PM“

04.05.2017 von Thomas Bottke

„Die tollen Leistungen der Sportvereine sind die Basis für die Arbeit des Dachverbandes des organisierten Sports in Potsdam-Mittelmark“. Der Vorsitzende des Kreissportbundes Jürgen Hodek dankte allen Anwesenden, stellvertretend für die ca 1.500 Ehrenamtlichen in den Vereinen, die nun fast 29.000 Sportlerinnen und Sportler betreuen. Insbesondere die finanzielle Unterstützung über die vielfältigen Förderinstrumente bringt jedem Verein in seinem speziellen Umfeld Mehrwert. 170.000 € werden ab 2017 zusätzlich in die Sportförderrichtlinie fließen, verkündete Thomas Schultz Fachbereichsleiter Sport im Landratsamt. Die Mitgliederversammlung des Kreissportbundes konnte viele positive Meldungen verkünden. 8 Kommunen unterschrieben bereits die Vereinbarung zum "Gütesiegel Kinderschutz in PM“, welches jetzt intensiv zum Schutz der Kinder in den Vereinen eingeführt wird. Der Kreissportbund zeichnete anlässlich seiner Mitgliederversammlung auch Vereine aus. Für seine gute Jugendarbeit wurde der Handballverein Grün-Weiß Werder ausgezeichnet. Er hat einen Kinderanteil von über 63% Prozent und betreut zur Zeit 158 Kinder. In 2017 sind es 58 mehr als 2016.

Für seinen Mitgliederzuwachs wurde die SG Schenkenhorst 1912 geehrt. Sie hat ihre Mitgliederzahlen um 140 erhöht und hat jetzt 322 Mitglieder. Beide Vereine wurden mit einem Gutschein, der Firma Erhard Sport in Damsdorf, zum Erwerb von Sportgeräten geehrt.

Link zum Protokoll

Link zu Bericht des Vorstandes

Zurück

Einen Kommentar schreiben