Corona

Marco Kröner / pixelio.de

SARS-CoV-2-Umgangsverordnung- Sport weiterhin nur kontaktfrei

In allen Fällen muss die Sportausübung kontaktfrei erfolgen (ausgenommen sind die Personen, für die das Abstandsgebot nicht gilt, zum Beispiel Ehe- oder Lebenspartner, Angehörige des eigenen Haushalts sowie Personen, für die ein Sorge- oder Umgangsrecht besteht).

Weiterlesen …

Juergen Jotzo / pixelio.de

Das Team des KSB ist wieder zurück!

Ab Montag den 15. Juni 2020, wird die Geschäftsstelle des Kreissportbundes Potsdam-Mittelmark e.V. wieder für den Besucherverkehr geöffnet. Es gelten die bekannten Öffnungszeiten.

Auf Grund der aktuellen Verfügungslage und zum Schutz aller Personen ist der Besuch allerdings nur unter den bekannten Hygieneregeln möglich. Für ausreichen Frischluft und eine Tasse Kaffee ist gesorgt. Wir freuen uns auf euch!

Weiterlesen …

Rainer Sturm / pixelio.de

Verordnung für Hallensport ab dem 28. Mai jetzt online

Sofern die weiterhin geltenden Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden, ist ab heute Sport in allen Sportstätten des Landes wieder möglich. Vorausgesetzt die Kommunen geben die Einrichtungen frei!?

Weiterlesen …

Erich Westendarp / pixelio.de

Verordnung für Hallensport ab dem 28. Mai in Planung

Hallensport soll nach dem Willen der Brandenburger Landesregierung ab 28. Mai wieder möglich sein. Verordnung wird in der kommenden Woche veröffentlicht.

Weiterlesen …

Marvin Schreiber / pixelio.de

Ab Freitag den 15. Mai ist der Breiten- und Freizeitsport im Freien wieder erlaubt – so sieht ein mögliches Konzept aus

Die Sportfamilie erklärt sich solidarisch und hilft mit dem Austausch von Konzepten

Uns erreichen viele Anfragen zur Interpretation der Verordnung des Landes Brandenburg vom 08. Mai 2020. Als Hilfestellung für Kommunen haben wir ein Beispiel der Gemeinde Groß Kreutz und des Vereins FC Deetz e.V. nachfolgend veröffentlicht

Weiterlesen …

Kabinett beschließt weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Brandenburg

Breiten- und Freizeitsport
Auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen im Freien darf wieder trainiert werden, allerdings ausschließlich kontaktlos. Auf Vereinsgeländen ist Individualsport im Freien wie beispielsweise Leichtathletik, Fitness, Radsport, Tennis oder Reitsport - unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln - wieder möglich. Betreiber und Vereine sind allerdings aufgefordert, das Infektionsrisiko der Sportlerinnen und Sportler durch geeignete technische oder organisatorische Vorkehrungen zu reduzieren. So ist der Zugang zur Sportanlage so zu gestalten, dass alle anwesenden Personen stets einen Abstand von 1,5 Metern zueinander einhalten. Ebenso müssen alle Sportlerinnen und Sportler durch deutliche Hinweise auf die Abstandsregeln aufmerksam gemacht werde

Weiterlesen …