Newsreader Corona

Verordnung für Hallensport ab dem 28. Mai in Planung

Erich Westendarp / pixelio.de

Hallensport soll nach dem Willen der Brandenburger Landesregierung ab 28. Mai wieder möglich sein. Dafür soll die Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus kommende Woche aktualisiert werden, kündigte die Staatskanzlei an. Allerdings wird das Sporttreiben in geschlossenen Räumen nur ohne engen Körperkontakt stattfinden können. Es gelten die Hygiene- und Abstandsregeln. Außerdem muss ein Personennutzungskonzept vorliegen, in dem unter anderem die Anzahl der Personen, die Duschnutzung, Lüftungsmöglichkeiten und das Distanzgebot festgehalten sind.

Zurück