Newsreader Gesamt

Sommerfest mit dem KSB im Übergangswohnheim Teltow

Sport, Spiel und Spaß waren das Motto des Sommerfestes im
Übergangswohnheim in Teltow. Der Streetsoccercourt und die Hüpfburg
des Kreissportbundes Potsdam-Mittelmark wurden schnell in Beschlag genommen.
Anfangs jagten die Mädchen und Jungen im freien Spiel dem Ball hinterher.
Mit Unterstützung des KSB-Streetsoccerteams suchten und fanden sich dann
ständig 3er-bzw.4er Teams die gegeneinander antraten. Alle Mädchen und Jungen
hatten sichtlich viel Spass, sie kämpften um jeden Ball und bejubelten jedes Tor.
3 Stunden Streetsoccer mit Moderation und Musik nonstop, ohne Platzierungen,
Medaillen oder Preise...ein sportliches Sommerfest bei dem alle Beteiligten "Sieger" waren.

Der Internationale Bund, als sozialer Träger des Übergangswohnheim Teltow,
betreut derzeit 150 Menschen, davon 50 Kinder. Diese kommen aus Syrien, Afghanistan, Türkei, Tschetschenien, Ghana und Pakistan.


Zurück