Newsreader Ausbildung

KSB Potsdam-Mittelmark startete Übungsleiterausbildung online

Home-Office und Home-Schooling und die Einschränkungen durch die Corona-Verordnungen haben einen Großteil der Sportler und Sportlerinnen zuhause gehalten. Der Weg zum Sport ist versperrt. Doch die Übungsleiterausbildung kommt nun in das Zuhause.

Der Kreissportbund Potsdam-Mittelmark bietet ein attraktives Modell, um trotz der aktuellen Kontaktbeschränkungen schon jetzt in die Übungsleiterausbildung einzusteigen. Sechszehn angehende Übungsleiter haben in der Woche nach Ostern an fünf Tagen die theoretischen Inhalte der Übungsleiterausbildung kompakt in einem Online Seminar bearbeitet. Rechtsfragen zum Sportverein, Aufsichtspflicht, Sportbiologie, Trainingslehre, Gesundheit und Fitness sowie Planung von Sportangeboten und vieles mehr wurden handlungsorientiert aufbereitet und vermittelt. Auch online können Fachfragen im Dialog behandelt und diskutiert werden. Der Referent Jürgen Hodek hat immer wieder den konkreten Bezug zum Übungsleiterhandeln hergestellt. So konnten die Kompetenzen der Übungsleiter weiterentwickelt und geschärft werden. Sobald gemeinsamer Sport wieder möglich ist, können die angehenden Übungsleiter im Praxisteil ihre Kompetenzen und Kenntnisse konkret anwenden. Dazu werden vielfältige Sport- und Spielformen für die Übungsangebote in den Vereinen erarbeitet und präsentiert.

Der Weg in die neue Sportzeit nach Corona kann somit mit gut ausgebildeten und engagierten Übungsleitern begonnen werden.

Zurück