News

Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

Die Arbeit der Geschäftsstelle des Kreissportbundes Potsdam-Mittelmark wird derzeit (noch) aufrechterhalten. Die Geschäftsführung, das Bildungswerk und die Sportjugend sind montags bis freitags zwischen 9 und 16 Uhr telefonisch zu erreichen. Eine Liste mit relevanten Telefonnummern ist hier veröffentlicht. Bitte beachten Sie: Die Präsenzzeiten der Mitarbeitenden wurden stark eingeschränkt. Bitte haben Sie Geduld, wenn Sie nicht sofort den entsprechenden Mitarbeitenden erreichen oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.

Weiterlesen …

S. Hofschlaeger / pixelio.de

Corona-Folgen: Land legt Soforthilfeprogramm für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler auf

Zuschüsse zwischen 5.000 und 60.000 Euro möglich – Anträge können ab Mitte der nächsten Woche über die ILB gestellt werden

Weiterlesen …

Neubert appelliert an Mitglieder und stellt Hilfe in Aussicht

Wir als Landessportbund stehen in engem Kontakt mit unserem zuständigen Ministerium. Wir haben vereinbart, dass sich Vereine mit existenzbedrohenden finanziellen Problemen direkt an uns, an den LSB wenden sollen. Bitte nutzen Sie hierfür folgende Mailadresse: coronahilfe@lsb-brandenburg.de

Weiterlesen …

Besondere Risiken durch Coronavirus - Was man beim Sport nun beachten muss

Die Datenlage diesbezüglich ist klar: "Wer moderat physisch aktiv ist, der stärkt sein Immunsystem..." Sportmediziner Perikles Simon im Interview mit MARTIN EINSIEDLER im Tagesspiegel

Weiterlesen …

Verbot: Land Brandenburg untersagt Sportstätten-Nutzung bis April

In einer Kabinettsitzung hat die brandenburgische Landesregierung heute weitere einschneidende Maßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus beschlossen, die auch direkten Einfluss auf das Sportland haben. So untersagt das Land in Form einer Rechtsverordnung den Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimmbädern, Fitnessstudios und Tanzstudios

Weiterlesen …

Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Können Entscheidungen des Vorstands oder anderer Gremien auch außerhalb von Versammlungen bzw. Sitzungen getroffen werden?

Muss der Vorstand wichtige und unaufschiebbare Beschlüsse fassen, könnte darüber nachgedacht werden, diese außerhalb von Versammlungen zum Beispiel schriftlich, per E-Mail oder Telefonkonferenz zu fassen. Allerdings sieht das Gesetz vor, dass die Beschlüsse des Vorstands nur in einer Versammlung gefasst werden können. Sollen Beschlüsse außerhalb von Versammlungen gefasst werden können, bedarf es hierfür grundsätzlich einer Satzungsgrundlage.  Außerhalb von Versammlungen können Beschlüsse nach dem Gesetz nur dann gefasst werden, wenn alle Beteiligten ihre Zustimmung zu dem Beschluss schriftlich erklären (vgl. §§ 32 Abs. 1, 28 BGB). Wenn alle Mitglieder des Gremiums zustimmen, ist die Abstimmungsform nicht auf die Schriftform beschränkt, sondern dies soll dann auch für andere Formen gelten (z.B. per E-Mail, Telefonkonferenz).

Weiterlesen …