News

Mittelmark. Auch wenn deutschlandweit die Corona-Infektionszahlen gegenwärtig eher ansteigen, liegt die Inzidenz im Landkreis Potsdam-Mittelmark seit mehreren Tagen endlich wieder unter 100. Potsdam-Mittelmarks Sportvereine dürfen wieder trainieren.

Das Bildungswerk e.V. bietet eine Onlinefortbildung mit dem Thema Gesundheitsorientiertes Koordinationstraining im Sportverein über 15 Lerneinheiten an, die auch als Lizenzverlängerung für die Übungsleiterlizenz C gilt.

Home-Office und Home-Schooling und die Einschränkungen durch die Corona-Verordnungen haben einen Großteil der Sportler und Sportlerinnen zuhause gehalten.

Die Plattform für die Organisation von Gemeinwohl und Sportkultur ist der Verein. Dem hat die UNESCO-Kommission zu Recht ein Denkmal gesetzt, meint Autor Hans-Jürgen Schulke.

Im Landkreis Potsdam-Mittelmark ist am 25.03.2021 die 7-Tage Inzidenz mit 110,8 festgestellt worden, somit überschritt dieser Wert an drei aufeinander folgenden Tagen den Wert 100 (Angabe LAVG Brandenburg, www.kkm.brandenburg.de). Aufgrund § 26 Abs. 2 der 7. Eindämmungsverordnung (7. SARS-CoV-2-EindV) des Landes Brandenburg gilt im Landkreis Potsdam-Mittelmark folgende Regelung ab dem Tag nach der Bekanntgabe, Samstag, dem 27. März 2021 für mindestens 14 Tage als bekanntgegeben.

In den Landkreisen bzw. kreisfreien Städten, in denen der 7-Tage-Inzidenzwert von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird, müssen regional Einschränkungen für mindestens 14 Tage vorgenommen werden – die auch den Sport betreffen. So wird der „Individualsport auf allen Sportanlagen unter freiem Himmel […] auf maximal 2 Personen bzw. die Personen des eigenen Haushalts beschränkt“ und der „Kindersport in Gruppen […] vollständig untersagt“, wie es in einer Pressemitteilung des Landes hei

Mit einer Grundlagenausbildung (50 Lerneinheiten) machen Sie den ersten Schritt für die C Lizenz oder den Jugendleiter, um eine qualifizierte Arbeit im Sportverein leisten zu können.