News

Hinweis: Die Einforderung des Beitrags darf keinesfalls unterbleiben, wenn sich ein Mitglied nur auf die fehlenden Vereinsangebote wegen der Corona-Krisenzeit beruft. Sich also etwa auf ausgefallene Übungsstunden oder auf nicht durchgeführte Kurse beruft.

Auf Antrag aber können sich Sportvereine von dieser Gebührenpflicht zukünftig befreien lassen. Dem Antrag, der nur per Email eingereicht werden kann, müssen der aktuelle Vereinsregisterauszug, der Nachweis der Gemeinnützigkeit sowie die Identitätsbestätigungen der Vorstandsmitglieder beigefügt sein. Der Antrag muss an gebuehrenbefreiung@transparenzregister.de gesendet werden und gilt jeweils für die Dauer der Gemeinnützigkeit des Vereins.

Hier können auch unsere Sportvereine wieder Anträge für kleinere Projekte oder Baumaßnahmen stellen. Hier zwei Beispiele aus den Vorjahren: Neubau der Terrasse im Schwimmbad Niemegk, Erneuerung des Fußbodens, Malerarbeiten und Beseitigung der Barriere im Sportvereinshaus Netzen

Auch in diesem Jahr sind wir zuversichtlich, dass wir wieder gemeinsam mit euch in den Ferien aktiv werden können!

S. Hofschlaeger / pixelio.de

Das Sportangebote für Kinder unter 14 Jahren ist weiterhin erlaubt. Da auch der öffentliche Raum für begleitete Außenaktivitäten von Kindern unter 14 Jahren geöffnet ist (§ 4 Abs. 1 Ziffer 16), sind begleitete Sportangebote für Kinder unter 14 im öffentlichen Raum weiterhin zulässig.

Auch wenn aktuell zum jetzigen Zeitpunkt gemeinsame Aktivitäten im Sportverein
nicht möglich sind, schauen wir optimistisch in das Sportjahr 2021.

Ausbildungsträger die Dauer von DOSB-Lizenzausbildungen, die aufgrund der Corona-Krise nicht stattfinden können, um ein zusätzliches Jahr und damit auf maximal 3 Jahre ausdehnen