News

9 Förderschulen folgten der Einladung des Stadt-und Kreissportbundes zum Förderschulsportfest am vergangenen Mittwoch nach Lehnin. Der Integrationsgedanke schwingt in dieser Veranstaltung mit.

Am 07. Juni startet in diesem Jahr das Sportfest für Förderschulen um 10 Uhr auf dem Lehniner Sportplatz. Ein Integrationsprojekt des Kreissportbundes für Jugendliche mit Lernbehinderungen.

"Ich mach was - und Du?" können nun die 25 Schüler aus Wusterwitz und Radewege sagen. Die Aufgabe war, eine Sportveranstaltung vorzubereiten und zu führen. Gemeinsam mit der Koordinatorin im Kreissportbund wurde geplant und geübt. Ein buntes Sportfest für Kindergartenkinder und ihre Familien wollten sie auf die Beine stellen.

Mit großer Stimmung wurden die Olympioniken zu ihrem Einmarsch am 20. Mai in der Sporthalle Wusterwitz begrüßt. Bürgermeister und Amtsleiterin ließen es sich nicht nehmen dabei zu sein, wenn das olympische Feuer entzündet wird.

Das Bildungswerk des Kreissportbundes PM veranstaltet am 10.06.2017 einen Lehrgang zum Thema „Kinderbewegungsspiele für Schule und Verein“ in Lehnin.

25 Schüler aus Radewege und Wusterwitz unterstützen am 20. Mai ab 10 Uhr in der Zweifeldsporthalle in Wusterwitz. Freiwillig und mit großem Engagement organisieren sie mit der Koordinatorin im KSB Regina Fleischmann gemeinsam.

„Die tollen Leistungen der Sportvereine sind die Basis für die Arbeit des Dachverbandes des organisierten Sports in Potsdam-Mittelmark“. Der Vorsitzende des Kreissportbundes Jürgen Hodek dankte allen Anwesenden, stellvertretend für die ca 1.500 Ehrenamtlichen in den Vereinen, die nun fast 29.000 Sportlerinnen und Sportler betreuen.